Zurück zur Übersicht

Seminar für Pflegemütter - „Zeit für Mee(h)r –Achtsam mit sich und Anderen“

Ort: Insel Langeoog

Achtsamkeit, das ist schon fast ein Modebegriff – aber, was heißt das und wie geht das? Achtsamkeit lernen bedeutet die Fähigkeit, Emotionen, Gedanken und Körperlichkeit im Augenblick wahrzunehmen. Im Vordergrund steht, die Wahrnehmung als beobachtend und nicht als wertend auszuführen und aus einer inneren Haltung des Gleichmuts bewusst zu handeln. Durch Achtsamkeit können wir lernen, automatische Reaktionen und Reflexe auf schwierige Situationen mit der Familie, dem Partner oder im Beruf neu zu betrachten und zu bewerten. Dadurch können wir neue Handlungsspielräume und Wahlmöglichkeiten erhalten.
Von Pflegemüttern wird erwartet, achtsam mit den ihnen anvertrauten Kindern umzugehen. Wir wollen einen Blick darauf werfen, was jede braucht, um im Alltag achtsam zu sein, anderen, und auch sich selbst gegenüber… und natürlich eine tüchtige Brise Seeluft mitnehmen und auf der Insel Langeoog mal so richtig entschleunigen …

 

Jetzt anmelden!

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

© 2019 tibb - Kinder- und Jugendhilfe
Es werden notwendige Cookies, Google Maps und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.